Ein Tag im Wald

Die Kinder werden zwischen 08:00 und 8.45 Uhr gebracht. Treffpunkt ist der Bauwagen. Hier sind Wechselkleidung, Bücher, Bastelutensilien und Werkzeug untergebracht. Bei schlechtem Wetter bietet der Bauwagen, neben einer aufgespannten Plane, Schutz. Bei extremen Wetterbedingungen werden unsere Schlechtwetterräume aufgesucht.

 

 

Nach dem Morgenkreis um 08:45, bei dem der Kalender geübt wird, Lieder gesungen, der Tag gemeinsam geplant und als Abschluss ein Gruppenspiel durchgeführt wird, kommt das gemeinsame Frühstück aus dem Rucksack.

 
 

 


 
Gegen 12.00 Uhr Schlusskreis mit Spielen und Liedern. Dann werden die Kinder zwischen 12.15 und 13.00 Uhr abgeholt.


 

Ein- oder zweimal in der Woche bleiben die Waldzwerge am Bauwagen zum Nageln, Sägen, Hämmern, Malen und Basteln. 

mit freundlicher Unterstützung von weltweitesnetzwerk in Zusammenarbeit mit NetShot, Webdesign & TYPO3